Wasser bedeutet Leben

Nattokinase

Nattokinase ist ein Enzym (énzymon), welches aus der japanischen Speise Natto (aus fermentierten Sojabohnen) gewonnen wird. Natto ist seit sehr langer Zeit ein fester Bestandteil der asiatischen Küche und der japanische Forscher Dr. Hiroyuki Sumi (Universität Chicago) war auf der Suche nach einem Therapeutika für die Behandlung von Blutgerinnseln und ist im langem Verlauf seiner ganzen Forschungen letztendlich in den 80ern auf das Enzym Nattokinase gestossen. Studie einsehen [Klick]. Ein ganzes Forschungsteam widmete sich dem Natto bis das Enzym “Nattokinase” auf seine weltweit einmalige Wirkungsweise in Studien erfolgreich nachgewiesen werden konnte und bis Dato gilt dieses Enzym als einmalig.

Ein Hinweis gleich vorab: Da Nattokinase genau wie Serrapeptase gerinnungshemmend wirkt, so wird Personen die Gerinnungshemmer oder Thrombinhemmer wie z.B. Marcumar, Warfarin, ASS, Heparin etc. einnehmen, angeraten Nattokinase nur unter Kontrolle der Gerinnungswerte anzuwenden. Nattokinase, besonders in Kombination mit Serrapeptase, kann sogar eine Alternative zu den pharmazeutischen Medikamenten sein, aber bitte nur unter ärztlicher Kontrolle der Gerinnungswerte langsam umstellen, so kommt man ggf. sogar ganz von den Medikamenten los. Bei jeder Form von Blutungen ist Nattokinase kontraindiziert, also bei bevorstehenden Operationen immer den Arzt über den Verzehr von Nattokinase informieren.

Gesundheitsaspekte:

  • Herzerkrankungen
  • Alzheimer’sche Erkrankung
  • Bluthochdruck (Hypertonie)
  • Durchblutungsstörungen
  • Schlaganfälle
  • Erektile Dysfunktion (Potenzstörung)
  • Angina
  • Thrombosen
  • Arteriosklerose
  • Hämorrhoiden
  • Unfruchtbarkeit
  • Chronischem Erschöpfungssyndrom

 

Nattokinase ist ein wirklich mächtiges Enzym und mit einem sehr breitem Wirkungsspektrum, wo besonders die Fähigkeiten, den Blutkreislauf zu verbessern und vor allem den Blutdruck zu senken, hervorzuheben ist. Dabei stärkt es die Blutbahnen und gibt es die über viele Lebensjahre hinweg verloren gegangene Elastizität zurück und ermöglicht es dem Herzen den Kreislauf besser zu regulieren und das Blut kann viel leichter zirkulieren. Mit dem Fazit, dass der Blutdruck in der Regel sinkt, allerdings nicht bei jedem Anwender, dass muss man fairerweise auch erwähnen. Die Gefahr einer Arteriosklerose oder sogar einer Thrombose liegt aber um ein vielfaches niedriger und reduziert nachweislich das Risiko bzw. die Hauptursache für Herzinfarkte und Schlaganfälle. Einen älteren Bericht aus dem Jahr 2008 finden Sie hier [Klick].

Nachweislich bietet Nattokinase bei Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Problemen oder Gefässerkrankungen etc. eine absolut natürliche Alternative zu den herkömmlichen und meist chemischen Medikamenten. Durch dieses Enzym werden die Blutbahnen und damit der gesamte Organismus vitalisiert, die Organe erhalten mehr Sauerstoff und dem Körper steht mehr Energie zur Verfügung. Man ist konzentrationsfähiger und das Gehirn kann mehr Leistung bringen und dies absolut chemiefrei. Wir werden alle nicht jünger und die Umweltbelastungen nicht weniger !

Nattokinase & Serrapeptase sind dabei ein echtes Dreamteam und können pharmazeutische Medikamente ersetzen, was besonders für ältere Menschen, die ja in erhöhtem Alter weniger Enzyme zur Gerinnung des Blutes produzieren, zum Vorteil verhelfen kann. Eine Alternative wo es sich lohnt einen Versuch zu wagen, die Kosten sind überschaubar und besonders bei der Nattokinase die Erfolge schnell festzustellen. Serrapeptase arbeitet da schon viel latenter, da hier das Enzym ja eine andere langwierige Aufgabe zu erfüllen hat.


Nattokinase

Robert Franz

Natto (English)


Quellennachweise

1 http://deerlandenzymes.com/wp-content/uploads/2015/04/Enhancement-of-the-Fibrinolytic-Activity-in-Plasma-by-Oral-Administration-of-Nattokinase.pdf
http://online.liebertpub.com/doi/abs/10.1089/107628002760091001?journalCode=act
3 http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26587211
4 http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26109079
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/3478223
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18971533
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18310985
Blutdruckstudie

Last updated: April 15, 2017 at 22:53 pm

Wichtiger Hinweis: Die Informationen auf unseren Internetseiten sind absolut kein Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete Ärzte !

Aktuelle Meldungen



Warnung

ard-logoDie Wahrheit über unser Trinkwasser, die Redaktion PlusMinus deckt die Fakten auf.


Welt der Wunder

Welt_der_WunderWelt der Wunder deckt auf, unser Wasser macht dick, dumm & krank. Erstaunliche Fakten zum Trinkwasser.


Infovideo

Sat1_Logo Uran im Trinkwasser, der Fernsehsender Sat1 deckt auf wo wir uns mit belasten.


Videobericht Belastungen

trinkwasserEin Bericht des NDR vom 30.05.2016 sehr informativ ! Unser Trinkwasser in Gefahr
45 Min - 30.05.2016 22:00 Uhr

Wir können Wasser einfach aus dem Hahn trinken, so gut überwacht ist es. Doch Experten finden immer öfter giftige Rückstände im Grundwasser. Wie gefährlich ist das?
Hier klicken und Seite besuchen


Kontakt

eMail an uns