Wasser & Vitamine bedeutet Leben

Haritaki

Mehr Sauerstoff im Körper mit Haritaki

Der ca 15 bis teilweise 30 Meter hohe und immergrüne Haritaki-Baum (Terminalia Chebula) wächst in Indien in trockenen Laubwäldern an Hanglagen, meist in den Regionen Nepal, Sri Lanka, China und Bangladesch. Die lederartigen Blätter sind auf der Unterseite behaart und die kleinen Blüten sind dabei cremefarben. Dabei werden die olivenähnlichen, gelbbraunen Früchte verwendet und diese enthalten bis zu ca. 45% Gallsäure, verschiedene Aminosäuren und fette Öle. In der traditionellen chinesischen Medizin (kurz TCM) wurde Haritaki bereits im 11. Jahrhundert in der Literatur erwähnt.  Auch in der Ayurveda wird diese Frucht in vielen überlieferten Texten gelobt, Charaka bezeichnet sie als so nahrhaft und nützlich wie Muttermilch. Ein weiterer Name ist Abhaya, was so viel wie Frieden und Sicherheit zu bedeuten hat und wegen der kräftigenden Eigenschaften ist Haritaki daher ein fester Bestandteil vieler ayurvedischer Kräuterkombinationen wie z.B. das bekanntere Triphala oder Triphala-Pro, wo Haritaki enthalten ist.

Dabei ist Haritaki (Terminalia chebula) ein essenzieller Bestandteil der meisten Heilrezepte im Ayurveda und gilt auch als Königin der Naturheilmittel. Die Frucht dieses südasiatischen Baumes Haritaki wurde schon vom “Charaka Samhita” als bestes Kraut zur Verjüngung und Krankheitsbekämpfung deklariert. Dabei reinigt und entschlackt Haritaki den Verdauungstrakt und insbesondere die Darmwand von Ablagerungen, was eine bessere Aufnahme der Nähr- und Mineralstoffe im Körper bewirkt. Ist aber nicht wirkungsvoll genug um einen ggf. vorhandenen Biofilm abzubauen. Der durch Haritaki verbesserte Sauerstoffgehalt (vorteilhaft bei z.B. COPD oder zur generell verbesserten Sauerstoffversorgung) im Blut (bis zu 300%) sorgt für eine verbesserte Mikrozirkulation im Gewebe und somit auch für wesentlich mehr Mitochondrien-Zell-Energie (siehe auch Telomere). Ausserdem wird Haritaki eine lebenspendende, nährende und den Körper kräftigende Wirkungen zugeschrieben. Besonders beim Sport und im Berufsleben ist ein gesteigerter Sauerstoffanteil im Körper, besonders in Zeiten wo Hektik, Stress und Leistungsdruck herrschen, um so wichtiger um den passenden Ausgleich zu bekommen. Haritaki hilft dabei sich zu entspannen und um genau diesen Ausgleich zu ermöglichen.

Laut “Weinmann medical technology” erscheinen die Symptome für eine Mangelversorgung mit Sauerstoff des Organismus zunächst harmlos, auffällig sind dabei; Müdigkeit, Mattigkeit, Abgeschlagenheit und dies über längere Zeit. Dies sind dann generelle Zeichen dafür, dass die Sauerstoffversorgung einfach nicht ausreichen könnte, was besonders bei Lungenerkrankungen wie COPD, Lungenkrebs etc. vorkommt. Bei deutlicheren Erscheinungen wird dem Betroffenen schnell klar, jetzt ist es Zeit zu handeln und einen Arzt / Notarzt zu konsultieren und dies besonders bei dem Gefühl schwer atmen zu können, keine Luft mehr zu bekommen und bei körperlicher Erschöpfung / Anstrengung oder gar schon bei geringen Anstrengungen.

Haritaki und der Darm

5 Haritaki-Vorteile

Anwendungsgebiete:

  • Atmemnot
  • Bronchitis & Asthma
  • COPD
  • Krebs / Tumore / Lungenkrebs
  • Bluthochdruck
  • Diabetes (Studiennachweis)
  • Erschöpfung / Schwäche / Lethargie / Mattigkeit
  • chronisches Erschöpfungssyndrom / Müdigkeitssyndrom (kurz CFS)
  • Einschlaf- und Durchschlafstörungen
  • Sportliche Unterversorgung
  • Blähungen / Darmprobleme
  • Mobus Crohn (Studie)
  • Helicobacter-Pylori
  • Konzentrationsschwierigkeiten (auch bei ADS/ADHS)
  • Raucher / Dorgenabhängige
  • Entzündungshemmend
  • vermindert Verstopfung
  • Reinigt die Harnblase und die Nieren
  • Hilft beim Abnehmen durch gesteigerte Fettverbrennung
  • Blutzuckersenkend
  • Gegen Akne, Ekzeme und gegen Sonnenbrand
  • Cholesterin senkend
  • Zahnfleischentzündungen
  • Haut- und Haarprobleme
  • Mundgeschwüre
  • Aufgrund seiner anti mykotische Fähigkeiten ist Haritaki ein
    wichtiges Heilmittel bei Pilzinfektionen und auch Candida (Studie)

Haritaki als Anti-Aging Mittel

Da wir ja alle älter werden und durch verschiedene Einflüsse wie z.B. Umweltgifte, schlechtes Trinkwasser, Stress, Alkohol, Rauchen, Drogen etc. der Alterungsprozess massiv beschleunigt wird und der allgemeine Energiestatus nimmt immer weiter ab. Durch Haritaki kann mehr Sauerstoff im Körper aufgenommen und transportiert werden und dies verbessert die gesamte Mikrozirkulation im Gewebe und dies kann den negativen Alterungsprozess verzögern. Nach den uns bekannten Informationen ist eine Steigerung des Sauerstoffgehaltes um bis zu 300% im menschlichen Körper nachgewiesen worden, Studien dazu konnten wir jedoch keine einsehen oder finden. Da dies die Anbieter der Produkte aber auch so angeben, so unterstellen wir, dass es sicher auch einen belegten Beweis dafür geben wird, den wir bis Dato aber noch nicht gefunden haben. Auch wurde eine Leistungssteigerung im Sport und kürzere Regenerationszeiten dank der Aminosäure Glutathion nachgewiesen. Haritaki beeinflusst das Antioxidans Glutathion und dies steigert das Immunsystem und wirkt zusätzlich noch entgiftend. Ein natürlich vorkommendes Antioxidans im Körper, das gegen den oxidativen Stress kämpft, besonders bei chronisch kranken Menschen & Sportlern, die einen erhöhten Bedarf haben. Wenn also die Muskeln schwach oder müde werden und eine lange Zeit zur Regeneration benötigen, so ist Haritaki wohl DIE Ergänzung die Sie suchen, da es drastisch die Regenerationszeiten verkürzen kann und die Effizienz der Muskulatur wieder herstellt und dies sogar noch während dem laufendem Training. Dies sollte besonders Hochleistungssportler und Bodybuilder interessieren und ist einen Versuch wert wenn man den sprichwörtlichen Final-PUMP verbessern kann.

Antioxidans & Antibiotikum

Haritaki (Terminalia chebula) Pulver ist eine reichhaltige Quelle für starke Antioxidantien wie Ellagsäure, Gallussäure, Chebulinsäure, Flavonoide, Selen und Vitamin C, und die können den Körper vor Krebs und anderen schweren Krankheiten schützen. Eine indischen Studie aus dem Jahr 2009 zeigte, dass ein Extrakt von Haritaki (Terminalia Chebula) die Konzentrationen von Glutathion, Superoxid-Dismutase und anderen Antioxidantien in der Leber und den Nieren verbesserte. Dabei hilft das Haritaki Pulver gegen oxidativen Stress und schützt den Körper auf diese Weise gegen altersbedingte Erkrankungen. Die getrockneten Haritaki-Früchte haben stark antibakterielle als auch antivirale (anti mykotische) Eigenschaften und diese verhindern Infektionen durch Bakterien, Viren und Pilzerkrankungen, sogar bei Candida.

Haritaki bei Schlafproblemen

Einschlafstörungen und Durchschlafstörungen sind eine nicht seltene Zivilisationskrankheit und Haritaki unterstützt die Schlafqualität, indem es die energieraubende Traumschlafphase verringert und die Tiefschlafphase verlängert. Somit entsteht eine hervorragende und verbesserte Schlafqualität und man wacht morgens erholt, frisch und klarer auf, weiterhin kann sich die Anzahl der Schlafstunden reduzieren. Dies kommt dann auch den so genannten Morgenmuffeln positiv entgegen, denn wenn man ausgeruht und ordentlich mit Sauerstoff versorgt ist, so hat man auch nicht mehr das Gefühl sich noch mal 10 Minuten nach dem Weckersignal umdrehen zu wollen / zu müssen. Übrigens wenn Fenster und Tür im Schlafraum offen sind, so fördert dies zusätzlich die Aufnahme an Sauerstoff und wenn man dann noch Haritaki am Abend nimmt, so verbessert man dies noch zusätzlich.

Haritaki bei zu hohem Blutzucker

Volkskrankheit Diabetes Typ 2, hier sind hohe Blutzuckerwerte und eine Abnahme der Insulinsensitivität aufgrund schlechter Ernährung wohl die Hauptursache für Diabetes und Haritaki senkt einen zu hohen Blutzuckerspiegel und erhöht die Insulinsensitivität. Diese Studie belegt, dass ein Extrakt aus den Haritaki-Früchten eine dosisabhängige, aber signifikante, blutzuckersenkende Wirkung auf das Blut hat. In Kombination mit Berberin sicher eine weitere Option um den Blutzuckerlevel zu regulieren und zu senken. Diabetes ist eine extrem hinterlistige Erkrankung, da diese meist lange Zeit unbemerkt in einem med. stummen Verlauf sein Unwesen vorbereitet. Erst wenn es zu Spät ist zeigen sich die Folgen / Auswirkungen und dann ist schnelles Handeln angesagt, denn dann hat man noch eine Chance es loszuwerden. Diabtetes-Infos

Kombination mit 3% H2O2

Da auch H2O2 transdermal (über die Haut) als auch bei oraler Zugabe den Sauerstoffgehalt im Körper erhöhen kann, so stellt sich die Frage, was wohl passiert wenn man beides zeitgleich zu sich nimmt und dies haben wir dann im Selbstversuch getestet. Wir haben weder nachteiliges noch auffällig positives Bemerkt, jedoch konnte man eine Steigerung der Sauerstoffsättig mittels Oximeter erkennen, besonders bei Belastung, wo ja gerne die Werte gut unter 98% sinken. Wer auf Nummer sicher gehen will kann ja einfach eine Stunde Zeit dazwischen lassen oder man kauft sich ein Oximeter und hält es direkt als Wert in % im Auge und so kann man die Vorteile selber als Wert ablesen. Sicher keine falsche Investition und übersschaubar vom Preis her, nach oben sind da aber preislich keine Grenzen gesetzt.

Vorteile bei Krebserkrankungen

Mittlerweile ist es wissenschaftlich bestätigt, dass mit erhöhtem Sauerstoffgehalt im Körper sehr effektiv gegen Krebserkrankungen und Tumore unterstützend vorgegangen werden kann. Dies wird normal in einer Sauerstofftherapie eingeleitet (siehe Video) und genau hier kann Haritaki diesen Effekt durch seine Eigenschaft, bis zu 300% mehr Sauerstoff im Körper anzureichern, kräftig verstärken. Das Tumorwachstum und die Zellmutationen hängen eng mit der Sauerstoffversorgung des Organismus zusammen und je mehr Sauerstoff in den Geweben ist, desto schlechter kann sich Krebs entwickeln. Krebs mag nachweislich kein sauerstoffreiches Milieu und diesen Faktor sollte man in der Krebsbekämpfung ausnutzen, denn dies ist einer der wenigen deutlichen Schwachpunkte die es auszunutzen gilt.
Fazit: Je mehr Sauerstoff in den Geweben ist, desto schlechter kann sich Krebs entwickeln. Dabei finden Krebszellen in sauerstoffarmen und schlecht durchbluteten Geweben besonders gute Wachstumsbedingungen vor. Im krassem Gegensatz zu gesunden Zellen, können Krebszellen sogar eine ganze Weile vollkommen ohne Sauerstoff auskommen und trotzdem weiter wachsen, wodurch dieser besonders aggressiv werden kann und die Bildung von Metastasen für den Menschen negativ begünstigt. (Siehe auch L-Lysin zum Thema Metastasierungen) Mehr zum Thema Sauerstoff-Therapie finden Sie hier [Klick] und auf jeden Fall das Thema H2O2 betrachten, denn H2O2 ist nichts anderes als Wasser und Sauerstoff und dies ist der Vorteil von H2O2 in der Krebsbekämpfung. Bitte beachten Sie die Konzentration von H2O2 und raten davon ab Konzentrationen über 3,5% oral aufzunehmen.

Oxyven intravenös

Krebs Sauerstofftherapie

Anwendung & Dosierung

Bei Pulver ist die Anfangsdosis von Haritaki zuerst eine Messerspitze und wird langsam gesteigert bis zu einem halbem Teelöffel und mehr, je nach Verträglichkeit und am besten gemischt in einer Tasse warmen oder heissem Wasser. Bitte keinen Zucker verwenden, ggf, nur etwas Stevia oder Honig gegen den herben Geschmack zugeben. Wenn die Dosierung zu hoch war / ist, so kann sich dies in leichtem Durchfall äussern, dann einfach etwas weniger nehmen,

Der starke Geschmack des Pulvers ist aber nicht jedermanns Sache, dann sollten Sie auf Kapsel zurückgreifen und hier finden Sie im Schnitt welche um die 350mg bis 500mg (je nach Konzentration) und sollten, laut den eingesehenen Studien, um die 2.000mg auf den Tag verteilt einnehmen. Bei Schlafproblemen die Kapseln 2 Stunden nach dem letztem Essen / Abendessen mit reichlich Flüssigkeit einnehmen. Wenn die Dosierung zu hoch war / ist, so kann sich dies in leichtem Durchfall äussern, dann einfach je 1 Kapsel weniger nehmen, bis sich dies wieder reguliert hat.


Vorsicht: Haritaki NICHT anwenden bei:

  • Bei bestehender Schwangerschaft oder Kinderwunsch
  • In der Stillzeit
  • Bei Dehydration
  • Im weiblichem Zyklus mit schweren Menstruationsblutungen
  • Nach starkem Alkoholgenuss
  • Bei starker Abmagerung / krankheitsbedingtem Gewichtsverlust (Kachexie)

Quellennachweise:

Diese finden Sie oben in der Aufstellung der Anwendungsgebiete, oder im Textverlauf und sollten Sie weitere Studienbelege haben, besonders zum Thema Steigerung des Sauerstoffgehaltes wären wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns diesbezüglich einen Hinweis, Link oder gleich die Studie zukommen lassen würden. Danke

Etliche weitere Studien finden Sie bei PubMed [Klick] oder zu Haritaki hier [Klick]


Last updated: Januar 8, 2018 at 17:16 pm

 

Wichtiger Hinweis: Alle hier dargestellten Inhalte dienen ausschliesslich der neutralen Information und stellen keine Empfehlungen oder Bewerbungen der beschriebenen oder erwähnten Stoffe, Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. User Text erhebt weder den Anspruch auf die Vollständigkeit noch auf die Aktualität, auf Richtigkeit oder auf Ausgewogenheit der wiedergegebenen Information. Unsere Informationen ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Heilpraktiker etc. und darf nicht als Grundlage zur Eigendiagnose als verbindlich betrachtet werden.

Das beenden oder ändern laufender Behandlungen / Therapien bei Krankheiten aller Art und Form tätigen Sie immer auf eigene Gefahr und nicht auf der Grundlage unserer Informationen. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Problemen oder Fragen einen Facharzt / Hausarzt Ihres Vertrauens um eine verlässliche Diagnose zu erhalten. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Unannehmlichkeiten, Schmerzen oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben. Sie handelt dabei immer auf eigene Verantwortung.

Produktempfehlungen

DR WAKDE’S® Bio Haritaki Kapseln (Terminalia chebula) I KOSTENLOSER VERSAND

Cosmoveda - BIO Haritaki Kapseln - 200 Stück

Haritaki 90 Kapseln je 400mg ohne Zusatzstoffe (Chebulische Myrobalane)

Herbal Hills Haritaki Powder - 1 kg

BioFeel - Bio Triphala Kapseln, 120Stk., 500mg

TRIPHALA Plus Tri Clean 505 Tabletten 60 g Tabletten